Über uns

Niederberger-Engineering AG


1991 wurde Niederberger Engineering als Einzelfirma von Anton Niederberger gegründet.
Die Firma an der Schinhaltenstrasse fokussierte sich auf statische Berechnungen, Entwicklung und Konstruktion von Engineeringprojekten als Dienstleister für andere Firmen.

Um der schwachen Wirtschaftslage zwischen 1992 und 1995 Rechnung zu tragen positionierte sich Niederberger-Engineering neu.
Dazu wurden einige Eigenprodukte neu entwickelt und hergestellt.
Am bekanntesten sind die Ein-Mann-Fassadenbefahranlagen SI 92, SI 95 und die zweiplätzige NEX Reihe mit dem NEX 1000, NEX 3000 und NEX 4000.

1998 wurde die Entwicklung des Roboters CleanAnt gestartet, um die neuen Chancen des sich wandelnden Marktes zu nutzen.
Der CleanAnt erlaubt es runde, gewölbte und kantige Oberflächen nach Belieben zu begehen und zu reinigen.

Die Entwicklungszeit beträgt bis heute mehrere Jahre.
Dies liegt unter anderem an der 100-Prozentigen Selbstfinanzierung des Projekts.

Beim Jahrtausendwechsel wandelte sich die Firma Niederberger-Engineering zur Niederberger-Engineering AG.

Gleich zwei angesehene Schweizer Stiftungen erkannten 2002 das Potential in den Entwicklungen der Niederberger-Engineering AG und zeichneten die Firma mit ihren Innovationspreisen aus.
Diese sind der Technologie-Award Switzerland und den Preis der Vigier Stiftung in Solothurn.

In den folgenden Jahren wurde der CleanAnt konsequent weiterentwickelt und unsere Produktpalette wurde um den neu entwickelten GEKKO erweitert.
Die GEKKO-Produktfamilie wurde mit einem Fokus auf die Vertikale Ebene entwickelt, um dort erhöhte Reinigungsleistungen und völlig neue Anwendungen zu ermöglichen.

2009 wurde die Serbot AG (Service-Roboter) gegründet und das Know How der Robotertechnik wurde von der Niederberger-Engineering AG in die Serbot AG transferiert.
Die Fassadenroboter der Serbot AG sind werden regelmässig an der Hannover-Messe vorgeführt.

Serbot ist heute ein eigenständiges Unternehmen und eine unserer Partnerfirmen.

Im Jahr 2015 entstanden zwei weitere Spin-Offs mit von Niederberger Engineering entwickelten Produkten.
Dies sind die Swiss Service Robot AG und die Imprimere AG.

Die Niederberger Engineering AG nimmt weiterhin gerne Ihre Engineeringaufträge an.


Unser Team umfasst zur Zeit sechs Ingenieure und Konstrukteure.

Unser Ingenieurbüro befindet sich an der Schinhaltenstrasse in Oberdorf.

Anton Niederberger


Der erfahrene Ingenieur und Self-made-man gründete die Firma Niederberger Engineering im Jahr 1991.
Als Ingenieur besitzt er weitreichende Erfahrung im Maschinenbau und hat sich an unzähligen Projekten in den Bereichen Statik, Fassaden, Reinigung, Lebensmitteltechnik, Maschinenbau, Getriebebau und Robotik betätigt.


Neben der beruflichen Tätigkeit war Herr Niederberger bis 2014 als Nidwaldner Landrat tätig.

Niederbergers erklärtes Ziel ist es, Arbeitsplätze in der Region zu schaffen und zu erhalten.

Die Firmen Serbot AG, Swiss Service Robots und Imprimere sind bestimmt nicht die letzten von Anton Niederberger gegründeten technisch hochstehenden Betriebe.

Glossar | Disclaimer | Sitemap | Kontakt