Zentrifugen-Brennkammer


Für die Zwilag (Würenlingen) konstruierte die Niederberger-Engineering AG die Plasma-Brennkammer für das einäschern radioaktiv verstrahlter Gegenstände (Schutzanzüge, Werkzeuge, und Weiteres).
Die strahlende Flüssigkeit wird nachher für die Endlagerung in Stahlfässer abgefüllt. Die Brennkonstruktion verlangte nach diversen FEM-Analysen, Berechnungen für den Fall von Erdbeben und anderer Beanspruchungen.

Absolute Zuverlässigkeit war bei dieser Hochsicherheitsanlage ein Muss.

Technische Daten

  • Standort: Würenlingen

  • Funktion: Einäschern von radioaktivem Abfall und gleichzeitiges rotieren

  • Sicherheit: Erdbebensicher, Hitzeresistenz

  • Durchmesser: 3.1m

FEM-Analyse für Erdbeben

Glossar | Disclaimer | Sitemap | Kontakt