Teemaschine T-Maker


Mit dem T-Maker lässt sich im Handumdrehen jede gewünschte Teesorte zubereiten.
Seine Umfangreiche und doch verständliche Programmierung erlaubt der Teemaschine eine abgestimmte Behandelung für jede Teesorte.

Die Grundidee des T-Maker lag darin, den Zugang zu frischem, gesundem Tee genau so bequem zu machen, wie mit einer modernen Kaffemaschine eine Tasse Kaffe zu machen.
Die Idee hatte unserer Geschäftsführer Anton Niederberger als er in Singapur war und erlebte, wie umständlich dort jeden Tag Tee gemacht wurde.

Die vollautomatische Tee-Maschine muss einfach zu bedienen sein und qualitativ hochwertigen Tee garantieren.


In Zusammenarbeit mit einem Apotheker haben wurden die Einstellungen für die verschiedenen Teesorten festgelegt, um eine möglichst geschmacks- und gesundheitsfördernde Zubereitung sicherzustellen.

Von der Mechanik der Teemaschine über die heiztechnschen Abläufe bis zur Aussenhülle aus Kunststoff wurde der T-Maker zu 100% von der Niederberger-Engineering AG entwickelt.

Das Projekt verlangte dementsprechend Kenntnisse in Kunststofftechnik, Sintertechnik und 3D-Druckverfahren für den Prototypen.

Bedienung


Sie füllen die gewünschte Sorte Tee und Wasser ein.
Dann wählen sie je nach Teesorte das dazu gehörende Programm aus, zum Beispiel jenes für Grüntee.
Die Teemaschine erhitzt das Wasser auf die richtige Temperatur und rührt genau so lange, dass sich die Wirk- und Geschmacksstoffe ideal entfalten können.

Für Restaurants


Eine weitere Variante der Teemaschine ist der T-Maker Profi.
Er ermöglicht das Zubereiten von Tee im grossen Rahmen.
Dies macht zum Beispiel in einem Tee-Haus, Restaurant, Bistro, Selbstbedienungsrestaurant, einer Kantine oder an einer Bar Sinn.

Diese Variante des T-Makers bereitet gleichzeitig verschiedene Sorten zu und füllt die Tassen auf Knopfdruck.

Glossar | Disclaimer | Sitemap | Kontakt